de en

Ankunft

Abflug

LH 370 Frankfurt 10:25
LH 372 Frankfurt 14:05
LH 374 Frankfurt 17:20
T7 037 Toulouse 18:50
ST 3955 Hurghada 19:50
zeige alle Ankünfte
ST 3954 Hurghada 10:00
LH 373 Frankfurt 11:00
AV 7 Moskau Vnukovo 13:00
LH 375 Frankfurt 14:40
AV 8206 17:00
zeige alle Abflüge

Pressemitteilung

Datum 29.04.2015

Flughafen Friedrichshafen GmbH mit neuer Geschäftsführung

  • Claus-Dieter Wehr zum neuen Geschäftsführer bestellt
  • Gerold Tumulka übergibt zum Juni 2015

Claus-Dieter Wehr wird neuer Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH (FFG). Der 54-jährige gebürtige Frankfurter wurde in der Aufsichtsratssitzung der FFG am 29. April bestellt. Claus-Dieter Wehr tritt die Nachfolge von Gerold Tumulka an, der nach drei Jahren bei der FFG Anfang Juni 2015 die Geschäftsführung übergeben wird.

„Mit Claus-Dieter Wehr haben wir einen sehr erfahrenen Luftverkehrsmanager als Nachfolger gewinnen können. Von der langjährigen Berufserfahrung speziell am Flughafen Hamburg und den verschiedenen Stationen bei Luftverkehrsgesellschaften wird der Bodensee-Airport Friedrichshafen profitieren. Unser Dank gilt Gerold Tumulka für die drei Jahre seiner Tätigkeit in schwierigen Zeiten und dem unermüdlichen Einsatz für die Flughafen Friedrichshafen GmbH. Der Aufsichtsrat wünscht ihm für seine berufliche Zukunft weiter viel Erfolg“, sagt Dr. Konstantin Sauer, Vorsitzender des Aufsichtsrates der FFG.

Wehr ist Luftfahrtexperte mit großer Expertise

Bislang ist Wehr als selbstständiger Unternehmensberater für den Luftverkehr tätig, zuvor erarbeitete er sich breite Erfahrung durch berufliche Stationen bei verschiedenen Luftfahrtgesellschaften. „Der Bodensee-Airport Friedrichshafen hat mit seinem starken Umfeld und den Entwicklungen der letzten Jahre sehr gute Zukunftschancen und eine Grundlage für eine kontinuierliche und wirtschaftlich solide Entwicklung. Ich freue mich auf die spannende neue Aufgabe, die Zusammenarbeit mit dem Team des Flughafens und den Institutionen. Es ist für mich ein Nach-Hause kommen“, sagt Claus-Dieter Wehr zu seiner neuen Aufgabe.

Wehr verantwortete verschiedene Positionen im Technischen Betrieb der Swiss Air von 1990 bis 2002, darunter die Produktionsplanung und die Flugzeugwartung und –überholung. Bis 2005 leitete Claus-Dieter Wehr als Geschäftsführer die Condor Flugdienst GmbH in Kelsterbach bei Frankfurt. Danach verantwortete er als Geschäftsführer am Flughafen Hamburg bis 2013 die Bodenverkehrsdienste und den Einzelhandels- und Gastronomiebereich. Seitdem ist Wehr freiberuflich als Berater in der Luftfahrtindustrie tätig. Durch seine vielseitigen Tätigkeiten hat sich Wehr einen exzellenten Ruf in der Branche erworben.

Tumulka drei Jahre im Dienst der Flughafen Friedrichshafen GmbH

Zum 1. Juni 2012 übernahm Gerold Tumulka die Geschäftsführung am Flughafen Friedrichshafen. In dieser Zeit stand der Flughafen vor erheblichen wirtschaftlichen Herausforderungen. Jetzt kann Gerold Tumulka eine positive Bilanz vorweisen: „In den vergangenen drei Jahren haben wir uns bemüht, den Flughafen wirtschaftlich neu aufzustellen. Die starke Region und hervorragende Infrastruktur bieten dem Bodensee-Airport Friedrichshafen die besten Rahmenbedingungen. Mein Dank gilt den Mitarbeitern des Flughafens für die Jahre der engagierten und vertrauensvollen Zusammenarbeit. Meinem Nachfolger wünsche ich für seine Tätigkeit alles Gute und viel Erfolg“, sagt Tumulka.

Wesentliche Meilensteine seiner Amtszeit waren der Ausbau des Linienverkehrsnetzes, das mit der Gewinnung von Monarch Airlines, Turkish Airlines, Germania und British Airways erfolgreich umgesetzt werden konnte. Dazu kam die Umsetzung eines strikten Spar- und Sanierungsprogramms zur wirtschaftlichen Gesundung des Flughafens.

Über den Bodensee-Airport Friedrichshafen:

Der Bodensee-Airport ist der südlichste Verkehrsflughafen Deutschlands und liegt unweit von Österreich, Schweiz und Liechtenstein in Baden-Württemberg. Mit rund 600.000 Passagieren jährlich trägt der Bodensee-Airport maßgeblich zur Stärke des Wirtschaftsstandortes bei. Der Bodensee-Airport bietet ein breites Spektrum an direkten Flugverbindungen etablierter Fluggesellschaften sowie zahlreiche Umsteigeverbindungen an. Turkish Airlines verbindet Friedrichshafen täglich mit dem Hub in Istanbul und mehr als 260 Destinationen. Über das Drehkreuz der Star Alliance in Frankfurt und das Drehkreuz der oneworld in Palma de Mallorca sind weltweite Destinationen angebunden. InterSky bietet im Interline mit airberlin europa- und weltweite Verbindungen über den Hub in Düsseldorf und Berlin an.

Die Fluggesellschaften und Reiseveranstalter am Bodensee-Airport Friedrichshafen Gelangen Sie sicher ans Ziel – mit unseren starken Partnern: