de en

Ankunft

Abflug

LH 376 Frankfurt 21:40
ST 6721 Teneriffa 21:50
LH 370 Frankfurt 10:25
LH 372 Frankfurt 14:00
LH 374 Frankfurt 17:20
zeige alle Ankünfte
LH 371 Frankfurt 07:30
LH 373 Frankfurt 11:00
ST 8812 Fuerteventura 12:50
LH 375 Frankfurt 14:40
LH 377 Frankfurt 18:00
zeige alle Abflüge

Pressemitteilung

Datum 27.10.2017

Der aktuelle Winterflugplan des Bodensee-Airport Friedrichshafen

Erstmals auch im Winter nach Belgrad und Tuzla, nochmal erhöhte Kapazitäten nach Frankfurt und ein attraktives Angebot in die touristischen Winterziele prägen den Winterflugplan des Bodensee-Airport Friedrichshafen, der ab 29.10.17 gilt.

Mit jetzt täglich vier Flügen nach Frankfurt an allen Wochentagen bietet Lufthansa eine hervorragende Anbindung in ihr weltweites Streckennetz. Damit sind alle wichtigen Umsteigeverbindungen über das Star-Alliance-Drehkreuz bequem und effizient erreichbar.

Noch bessere Verbindungen auch im Winter bietet Wizz Air an, die erstmals nicht nur die mazedonische Hauptstadt Skopje (2x pro Woche), sondern auch die serbische Hauptstadt Belgrad (2x pro Woche) und Tuzla (2 bis 3x pro Woche) in Bosnien-Herzegowina ansteuert. Die französische Regionalairline TwinJet ist mit vier wöchentlichen Verbindungen nach Toulouse im Flugplan.

Turkish Airlines setzt für die Winterflugplanperiode die täglichen Linienflüge nach Istanbul aus, wird aber ab Ende März 2018 den Bodensee-Airport wieder regelmäßig anfliegen. Diese Flüge sind bereits entsprechend buchbar, aufgrund der guten Nachfrage wird derzeit geprüft, ob mit zusätzlichen Frequenzen das Angebot ab Friedrichshafen noch erhöht werden kann.

Sonnenanbeter haben auch im Winter ab dem Bodensee-Airport eine große Auswahl: Mit vier Flügen pro Woche werden die Kanarischen Inseln Gran Canaria (Las Palmas), Fuerteventura und Teneriffa von Germania angeflogen. Zusätzlich ist die Urlaubsregion Rotes Meer mit dem Zielflughafen Hurghada einmal pro Woche bequem an den Bodensee-Airport angebunden. Mallorca wird ab Mitte März 2017 2x pro Woche von Germania bedient – ab April wird die Ferieninsel dann wieder täglich mit Nonstopflügen erreichbar sein. Für den Sommer 2018 hat Germania eine deutliche Angebotserweiterung angekündigt mit neuen Zielen wie Faro, Kayseri und Hurghada, das dann erstmals auch im Sommer angeflogen wird.

Abgerundet wird das Angebot durch die Flüge aus London (Gatwick), die von British Airways, easyJet und erstmals Norwegian Airlines für Skitouristen aus Großbritannien angeboten werden. Diese Linienflüge sind frei buchbar – können also auch für Kurzreisen in die britische Metropole genutzt werden.

Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH: „Es ist erfreulich, dass wir auch im Winter wieder ein attraktives Flugangebot für die Bodensee-Region vorstellen können. Mit unseren kurzen Wegen, der schnellen und unkomplizierten Abfertigung ist das bequeme Abheben vor der Haustür für Geschäftsreisende ebenso wie für Urlaubsreisende möglich.“

Download PDF

Kontakt

Die Fluggesellschaften und Reiseveranstalter am Bodensee-Airport Friedrichshafen Gelangen Sie sicher ans Ziel – mit unseren starken Partnern: