de en

Ankunft

Abflug

BPS1000 Wien 16:35
ENT516 Hamburg 16:50
ST 2828 Genf 17:00
ENT518 Hamburg 17:20
LH 374 Frankfurt 17:20
zeige alle Ankünfte
IJM489 Kiew 16:00
ASF0198 Sliac 16:00
ASF208 St. Petersburg 16:00
AV 545 Düsseldorf 17:00
AV 30 Stuttgart 18:00
LH 377 Frankfurt 18:00
zeige alle Abflüge

Pressemitteilung

Datum 19.12.2017

Plan für die finanzielle Restrukturierung des Bodensee-Airport Friedrichshafen in allen politischen Gremien bestätigt

 

Klare Bestätigung für das Maßnahmenpaket zur finanziellen Restrukturierung des Bodensee-Airport durch die Gremien der Stadt Friedrichshafen und des Bodenseekreises. Damit kann der Flughafen langfristig stabil aufgestellt werden - alle bis 2022 notwendigen Investitionen können wie vorgesehen getätigt werden, ebenso wird damit eine höhere Entschuldung ermöglicht.

Überzeugendes Konzept: Der Gemeinderat der Stadt Friedrichshafen und der Kreistag des Bodenseekreises haben dem vorgelegten Maßnahmenpaket zugestimmt. Die Restrukturierung sieht für die kommenden drei Jahre seitens der Gesellschafter neue Darlehen in Höhe von insgesamt 17,4 Mio. Euro vor. Davon werden 12,0 Mio. Euro für die Tilgung von bisherigen Darlehen verwendet, um die Zinslast zu senken. Mit den verbleibenden 5,4 Mio. Euro wird ein Teil der anstehenden Investitionskosten (insgesamt rund 13,2 Mio. Euro) bis 2022 gedeckt.

Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH: „Diese Zusage gibt uns den nötigen Rückhalt für die weitere aktive Entwicklung des Bodensee-Airport. Die Rahmenbedingungen des Marktes bleiben herausfordernd. Mit der jetzt erhöhten Darlehenssumme sehen wir diese Unterstützung noch mehr als Verpflichtung, alle eingeleiteten Maßnahmen in unserem Unternehmen konsequent umzusetzen und so das in uns gesetzte Vertrauen zu erfüllen.

 

Über den Bodensee-Airport Friedrichshafen: Der Bodensee-Airport ist der südlichste Verkehrsflughafen Deutschlands und liegt unweit von Österreich, Schweiz und Liechtenstein in Baden-Württemberg. Mit rund 525.000 Passagieren jährlich trägt der Bodensee-Airport maßgeblich zur Stärke des Wirtschaftsstandortes bei. Der Bodensee-Airport bietet ein breites Spektrum an direkten Flugverbindungen etablierter Fluggesellschaften sowie zahlreiche Umsteigeverbindungen an. Direkten Anschluss vom Bodensee-Airport an das weltweite Streckennetz bieten im Linienverkehr Lufthansa (mehrfach täglich) über das Star Alliance-Drehkreuz in Frankfurt und Turkish Airlines (wieder ab Sommer 2018) über ihren Hub in Istanbul mit mehr als 280 erreichbaren Destinationen.

 

 

Flughafen Friedrichshafen GmbH

Marketing & Unternehmenskommunikation

Andreas Humer-Hager

Tel. + 49 (0) 7541 284 190
fdh-presse@bodensee-airport.eu

 

Download PDF
Die Fluggesellschaften und Reiseveranstalter am Bodensee-Airport Friedrichshafen Gelangen Sie sicher ans Ziel – mit unseren starken Partnern: