de en

Ankunft

Abflug

W6 4615 Tuzla 15:35
LH 374 Frankfurt 17:30
T7 037 Toulouse 20:05
BA 8244 Düsseldorf 20:10
BA 8254 Hamburg 20:35
zeige alle Ankünfte
ASF518 Krasnodar 16:00
W6 4616 Tuzla 16:20
BA 8253 Hamburg 17:25
BA 8243 Düsseldorf 17:30
LH 377 Frankfurt 18:15
zeige alle Abflüge

Pressemitteilung

Datum 04.06.2018

Erstflugbegrüßung: Aufnahme der Nonstop-Flüge vom Bodensee-Airport Friedrichshafen nach Düsseldorf

v.l.n.r.: Dr. Stefan Köhler (Erster Bürgermeister Stadt Friedrichshafen), Kristoffer Sundberg (CEO SUN-AIR), Kristian Tvergaard (CFO SUN-AIR), Claus-Dieter Wehr (CEO Flughafen Friedrichshafen GmbH), Andreas Humer-Hager (Abteilungsleiter Marketing & Kommunikation Flughafen Friedrichshafen GmbH) sowie die Gardemariechen
v.l.n.r.: Dr. Stefan Köhler (Erster Bürgermeister Stadt Friedrichshafen), Kristoffer Sundberg (CEO SUN-AIR), Kristian Tvergaard (CFO SUN-AIR), Claus-Dieter Wehr (CEO Flughafen Friedrichshafen GmbH), Andreas Humer-Hager (Abteilungsleiter Marketing & Kommunikation Flughafen Friedrichshafen GmbH) sowie die Gardemariechen

Standesgemäßer Empfang durch die Flughafenfeuerwehr: Mit einer großen Wasserfontäne wurde der in British Airways Farben lackierte SUN-AIR-Jet begrüßt, der nach dem Jungfern-Linienflug aus Düsseldorf kommend am Bodensee-Airport landete. Besondere Wertschätzung der Airline: Im Cockpit der Dornier 328 steuerte der CEO Kristoffer Sundberg persönlich den Erstflug.

Mit dieser Streckeneröffnung gibt es wieder eine effiziente Verbindung zwischen Rheinland und Bodensee. Ein idealer Flugplan für Geschäftsreisende mit zwei werktäglichen Flügen (Montag-Freitag, 1x am Sonntag) und ein hochklassiger Service kennzeichnet die neue Flugverbindung zwischen Friedrichshafen und Düsseldorf.

Bedient wird die Route durch die dänische Regionalfluggesellschaft SUN-AIR, die als Franchisepartner von British Airways im Flugbetrieb und in der Vermarktung intensiv mit dem britischen Flag Carrier zusammenarbeitet. Zum Einsatz kommen Jetflugzeuge vom Typ Dornier 328, die mit 32 Sitzen ausgestattet sind. Angeboten wird ein an der Business Class orientierter Bordservice mit einem entsprechenden Snackangebot und Getränken.

Die seit 40 Jahren im Regionalflugverkehr tätige SUN-AIR ist seit August 1996 Franchise Partner von British Airways (BA). Alle Flüge werden unter BA-Flug-nummer durchgeführt und die Flugzeuge sind in British Airways-Farben lackiert. Für Passagiere wichtig: für Buchungen wird das weltweite Reservierungssystem der BA genutzt, der Online-Check-In erfolgt über die BA-Website, es kann auch das BA Vielfliegerprogramm Executive Club genutzt werden.

Kristoffer Sundberg, CEO der SUN-AIR: „Wir sind überwältigt vom großen Interesse an dieser Verbindung. Die Strecke gehört innerhalb unseres Netzes bereits zu den am besten gebuchten Routen – offenbar trifft hier unser Angebot für anspruchsvolle Geschäftsreisende auf die entsprechende Nachfrage.“

Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH: "Wir freuen uns, dass Rheinland und Bodensee damit wieder zeitsparend verbunden sind – und vor allem die für Geschäftsreisen wichtigen Ein-Tages-Reisen wieder komfortabel möglich werden. Die erfolgreiche Etablierung dieser Strecke dürfte der SUN-AIR die Entscheidung zur Aufnahme der der Hamburg-Route deutlich erleichtern.“

Buchungen sind über die Website der British Airways, ba.com und in Reisebüros über alle Reservierungssysteme möglich. Flüge werden ab 199 EUR (return) angeboten.

 

Flugplan SUN-AIR FDH - DUS

Download PDF

Bilder zu diesem Artikel

Gruppenfoto
Gruppenfoto
(3872 x 2592 px) Download
Gruppenfoto2
Gruppenfoto2
(3872 x 2592 px) Download
Tortenanschnitt
Tortenanschnitt
(2048 x 1365 px) Download
Begrüßungsfontäne FDH
Begrüßungsfontäne FDH
(3872 x 2592 px) Download

Kontakt

Die Fluggesellschaften und Reiseveranstalter am Bodensee-Airport Friedrichshafen Gelangen Sie sicher ans Ziel – mit unseren starken Partnern: