de en

Ankunft

Abflug

LH 370 Frankfurt 09:15
ASF1035 Paris-LeBourget 09:30
BA 8242 Düsseldorf 09:55
BA 8252 Hamburg 10:30
BA 8220 Toulouse 11:15
zeige alle Ankünfte
LH 373 Frankfurt 10:00
ASF1036 Oberpfaffenhofen 13:30
LH 375 Frankfurt 14:50
BA 8253 Hamburg 17:25
BA 8243 Düsseldorf 17:30
zeige alle Abflüge

Pressemitteilung

Datum 17.05.2019

Neu nonstop nach Niš: Air Serbia verbindet die serbische Metropole mit dem Bodensee-Airport Friedrichshafen

Erfreuliche Ergänzung des Flugangebotes nach Südosteuropa: Mit Air Serbia kommt eine neue Fluggesellschaft an den Bodensee-Airport. Die serbische Metropole Niš ist neben Skopje und Tuzla bereits das dritte Ziel, das in dieser Region nonstop bedient wird.

Mehr Vielfalt im Flugplan: bereits ab 01. August 2019 ist Niš zweimal pro Woche im bequemen Direktflug erreichbar. Niš ist eine der ältesten Städte auf dem Balkan und mit über 250.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Serbien. Durch ihre Lage in Südserbien ist sie ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt und ein wichtiges Industrie- und Handelszentrum.

Bedient wird die Strecke von Air Serbia, der größten Fluggesellschaft in Serbien, an der auch die renommierte Fluggesellschaft Etihad aus den Vereinigten Arabischen Emiraten beteiligt ist. Zum Einsatz kommen auf der Verbindung zwischen Niš und Friedrichshafen moderne Flugzeuge vom Typ Airbus A 319.

Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer des Bodensee-Airport: „Wir freuen uns, dass wir mit Air Serbia eine neue Airline am Bodensee-Airport begrüßen können. Dieser Einstieg zeigt die Attraktivität des Marktes in der Vierländerregion. Der neue Zielflughafen Niš ist nicht nur für die rund 70.000 Mitbürger mit serbischen Hintergrund in unserer Region äußerst interessant, sondern bietet sich aufgrund der guten Verkehrsanbindung auch als Ausgangspunkt für Trips nach Belgrad, Sofia oder Pristina an, die alle innerhalb von rund zwei Stunden erreichbar sind.“

Über Air Serbia: Air Serbia fliegt im Passagier- und Frachtverkehr zu insgesamt 40 Destinationen in Europa, dem Mittelmeerraum, Mittleren Osten und Nordamerika. Seit 1961 ist Air Serbia Mitglied der Internationalen Luftverkehrs-Vereinigung (International Air Transport Association (IATA). Man hat dabei eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der Luftfahrt in Serbien, der serbischen Reisebranche und der Fremdenverkehrswirtschaft Serbiens. Air Serbia betreibt eine moderne und wirtschaftlich effiziente Flotte, die aus insgesamt 15 Airbus A 319/320 und Airbus A 330 sowie sechs Turboprop-Flugzeugen besteht.

Download PDF

Kontakt

Die Fluggesellschaften und Reiseveranstalter am Bodensee-Airport Friedrichshafen Gelangen Sie sicher ans Ziel – mit unseren starken Partnern: